54-Jähriger schwer verletzt

Tierpark Perleberg: Kamel beißt Tierpfleger bei Fütterung ins Gesicht

Im Tierpark Perleberg hat ein Kamel einen Tierpfleger schwer verletzt. (Foto: Motivbild)
© dpa, Dano Veselský, kk frd alf

18. Januar 2021 - 16:31 Uhr

Tierpfleger im Kamel-Gehege schwer verletzt

Im Tierpark Perleberg in Brandenburg wurde ein Tierpfleger schwer verletzt – von einem Kamel. Wie die Polizeidirektion Nord berichtete, wurde der 54-jährige Mitarbeiter des Tierparks von einem der Tiere ins Gesicht gebissen.

Tierpfleger wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war der Tierpfleger gerade dabei, das Kamel-Gehege sauber zu machen und die Tiere zu füttern, als das Unglück passierte. Plötzlich habe eins der Kamele, das neben dem Mann stand, den Kopf gedreht und zugebissen.

Der 54-Jährige wurde durch den Biss schwer verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Der Tierpark in Perleberg hält sowohl heimische als auch exotische Tiere. Allerdings ist die Anlage wegen der Corona-Pandemie derzeit für Besucher geschlossen.