In einer Tiefgarage in Laatzen

"Wir machen dich tot" - Männer mit Baseballschlägern bedrohen 69-Jährige

Auf dem Weg zu ihrem Auto in einer Tiefgarage in Laatzen wurde die 69-Jährige bedroht. (Symbolbild)
Auf dem Weg zu ihrem Auto in einer Tiefgarage in Laatzen wurde die 69-Jährige bedroht. (Symbolbild)
© dpa, Nestor Bachmann

23. April 2021 - 11:05 Uhr

Gefährliche Situation: 69-Jähriger wird in Laatzen der Weg versperrt

Für eine 69-Jährige wurde der Gang zu ihrem Auto offenbar zu einem traumatischen Erlebnis: Erst soll ihr von zwei Jugendlichen der Weg versperrt worden sein, dann sollen plötzlich zwei Männer mit Baseballschlägern vor ihr gestanden und gesagt haben: "Wir machen dich tot". Über den Fall berichten zuerst die Neue Presse (NP) und die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ).

Frau versucht vor Männern mit Baseballschlägern aus Tiefgarage zu fliehen

Wie die HAZ berichtet, hätten zwei Jugendliche der Frau den Eingang zur Tiefgarage versperrt und gesagt "Du kommst hier nicht rein." Als sie dennoch weiterging, habe Sie ein hölzernes Geräusch gehört und habe dann die beiden Männer mit den Baseballschlägern entdeckt. Als die Frau fliehen wollte, seien ihr die Beine weggesackt und sie sei gestürzt. Laut HAZ habe dann ein Autofahrer die Frau bemerkt und die beiden Männer seien daraufhin geflüchtet.

Der Vorfall gegen die 69-Jährige ereignete sich schon Anfang April: Polizei ermittelt

Die Frau musste laut dem Zeitungsbericht mehrere Stunden in einem Krankenhaus behandelt werden. Weil sie offenbar traumatisiert wurde, zeigte sie den Vorfall erst in dieser Woche an. Bedroht worden sein soll die 69-Jährige aber wohl schon am 1. April gegen 17 Uhr, wie die HAZ schreibt.

Die Polizei sucht nun nach den Jugendlichen, die zunächst den Weg versperrt haben und nicht deutscher Herkunft gewesen sein sollen, als auch nach den beiden Männern, die kurze, dunkle Haare gehabt und sehr gut Deutsch gesprochen haben sollen. Zeugen sollen sich beim Laatzener Polizeikommissariat melden.

Auch interessant