Thüringen erstmals bei Unfallatlas dabei

28. Juli 2020 - 11:12 Uhr

Eine Übersicht über Straßenunfälle bietet ein interaktiver Unfallatlas nun erstmals auch für Thüringen. Über das gemeinsame Online-Angebot der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder lässt sich etwa einsehen, wo es auf Thüringens Straßen besonders häufig knallt, oder auch an welchen Orten Autos und Fahrradfahrer öfter zusammenprallen. Der Atlas basiere auf Meldungen von Polizeidienststellen, teilte das Thüringer Landesamt für Statistik am Dienstag mit. Für den Freistaat sind bisher Daten für das vergangene Jahr eingepflegt worden. In Zukunft sollen die Unfälle jährlich eingetragen werden.

Quelle: DPA