Ansage an Männer-Fußball

Throwback: Nicolas Puschmann teilt Kinderfoto als Mini-Kicker

Nicolas Puschmann bei einer Premiere in Berlin.
Nicolas Puschmann bei einer Premiere in Berlin.
© imago images/eventfoto54, Eventfoto54 via www.imago-images.de, www.imago-images.de

27. Oktober 2021 - 19:29 Uhr

Nicolas Puschmann hat das Coming-out von Josh Cavallo aufgewühlt

Nicolas Puschmann (30) beschäftigt das Coming-out des australischen Fußballspielers Josh Cavallo. "Ich bin ein Fußballer und ich bin schwul", hatte der 21-Jährige kürzlich klargestellt. Nicolas, der selbst homosexuell ist, betont in seiner Instagram Story, dass er sich mehr Sichtbarkeit für das Thema im Fußball wünscht. In dem Zusammenhang erinnert sich der "Prince Charming" der ersten Stunde auch an seine Fußball-"Karriere" und postet ein Kinderfoto von sich, als er einmal in jungen Jahren in Kicker-Montur auflief.

Nicolas als Mini-Kicker

Nicolas Puschmann als kleiner Kicker.
Nicolas Puschmann als kleiner Kicker.
© Instagram/nicolaspuschmann

"Das Fußballthema wühlt mich extrem auf. Ich hoffe für den Josh, dass er ganz ganz wenige homophobe Attacken bekommt in den Stadien. Dass er ganz tolle Leute um sich herum hat, die ihn supporten. Tolle Teamplayer-Kollegen, die ihn supporten und wenn andere irgendetwas sagen, ihn unterstützen und sich vor ihn stellen", erklärt der Ex-"Let's Dance"-Kandidat bei Instagram. Ihm ist wichtig, dass "Fans einfach Fußball Fußball sein lassen – egal wen man liebt". Am liebsten würde er in diesem Moment Profifußballer sein, um sich outen zu und so zu noch mehr Sichtbarkeit sorgen zu können.

Doch beim Thema Fußball ist kein großes Talent an ihm verloren gegangen. Der 30-Jährige erinnert sich in dem Zuge nämlich auch an seine fußballerischen Erfahrungen, die nicht allzu schön waren: Zwei Jahre kickte Klein-Nicolas – doch als er bei seinem ersten Auswärtsspiel ein Eigentor schoss, war das Kapitel für ihn beendet. Ein Throwbackbild des Mini-Kickers entzückt seine Follower aber dennoch: Nicolas mit grünem Trikot und grünen Stutzen zu weißer Shorts und typischer 90er-Jahre Pottfrisur – einfach zuckersüß! (rla)