200.000 Euro für „RTL – Wir helfen Kindern“-Projekt in Bangladesch

Thomas Sabo: limitierte Charity-Armband 2019

20. November 2019 - 12:06 Uhr

Thomas Sabo ist seit 13 Jahren enger Partner der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“

Seit 13 Jahren engagiert sich Thomas Sabo beim RTL-Spendenmarathon: 3.890.000 Euro hat der Gründer der gleichnamigen Schmuckmarke und Vorsitzender der eigenen THOMAS SABO Stiftung seit 2006 für die gemeinnützigen Projekte der "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." gespendet. Auch in diesem Jahr ist der Unternehmer dabei und unterstützt gemeinsam mit seinen Kunden, die das neue, limitierte THOMAS SABO Charity-Armband erwerben, das Projekt "Schutz und Chancen für Kinder in den Großstadt-Slums von Bangladesch". Das prominente Model Franziska Knuppe begleitet als Patin das Projekt.

Mit Kauf des Charity-Armbands unterstützen Kunden das UNICEF-Kinderhilfsprojekt in Bangladesch

Charity-Armband von Thomas Sabo zugunsten RTL - Wir helfen Kindern
Das Charity-Armband von Thomas Sabo ist auf 4.200 Stück limitiert und ist exklusiv zum RTL-Spendenmarathon erhältlich.

Die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." wird sich gemeinsam mit UNICEF und lokalen Institutionen in den Großstädten Dhaka, Barisal, Chittagong, Khulna, Gazipur und Rangpur um Kinder kümmern, die dort von Gewalt und Ausbeutung betroffen sind. Eine der Hauptursachen dafür ist das unkontrollierte Wachstum der Städte Bangladeschs aufgrund von wachsenden Industrien, aber auch forciert durch Naturkatastrophen. Vor allem in den entstandenen Slums haben die Kinder keinen Zugang zu Gesundheitsversorgung, sauberem Wasser oder Bildungsangeboten. Über 1,7 Millionen Kinder müssen den Lebensunterhalt ihrer Familien mitverdienen und bringen sich bei gefährlichen Arbeiten in Gefahr. Dem Elend der Kinder sollen konkrete Maßnahmen wie Kinderschutzzentren, Anlaufstellen für Straßenkinder, Fortbildungen für Sozialarbeiter, Einzelfallhilfen und die Förderung von Kindern mit Behinderung entgegenwirken – unter anderem finanziert durch die Spendensumme in Höhe von 200.000 Euro von Thomas Sabo.

"Ich sehe es als einen Teil meiner persönlichen und unternehmerischen Verantwortung, benachteiligten Kindern eine Chance auf eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Daher ist für mich die Unterstützung des RTL-Spendenmarathons seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit", so Firmengründer Thomas Sabo.

Mit dem Kauf des neuen, mit Liebe zum Detail entworfene Charity-Armbands helfen THOMAS SABO Kunden mit: Das auf 4.200 Stück limitierte Schmuckstück ist exklusiv zum RTL-Spendenmarathon am 21. und 22. November 2019 in Deutschland und Österreich sowie im Online-Shop unter www.thomassabo.com für 49,- Euro erhältlich. Das Armband zeigt sich in diesem Jahr winterlich inspiriert mit Beads aus Rosenquarz, Süßwasserzuchtperlen sowie facettiertem Dumortierit und einem filigranen, rosé-vergoldeten Schneeflocken-Charm. Der Erlös fließt über die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." in das UNICEF-Kinderhilfsprojekt in Bangladesch.

Über die THOMAS SABO Stiftung

Die THOMAS SABO Stiftung wurde mit Anerkennungsurkunde der Regierung von Mittelfranken am 16.12.2013 als rechtsfähige Stiftung anerkannt. Sie unterstützt gemeinnützige Zwecke wie die Kinder- und Jugendhilfe, Erziehung und Berufsbildung, Schüler- und Studentenhilfe, Entwicklungszusammenarbeit, das öffentliche Gesundheitswesen und die Gesundheitspflege. Die Stiftung ist berechtigt, für satzungsgemäße Spenden Zuwendungsbestätigungen zu erstellen.