Theilinger wieder im Teamtraining bei Hamburgs Handballern

Nicolai Theilinger in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild
Nicolai Theilinger in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

14. Oktober 2021 - 16:24 Uhr

Hamburg (dpa/lno) - Neuzugang Nicolai Theilinger ist in das Mannschaftstraining beim Handball-Bundesligisten HSV Hamburg eingestiegen. "Es fühlt sich sehr gut an, endlich wieder auf der Platte zu stehen und mit den Jungs zu zocken. Ich freue mich darauf, der Mannschaft jetzt zeitnah auch auf dem Feld helfen zu können", sagte der 29-Jährige am Donnerstag in einer Vereinsmitteilung. Im letzten Heimspiel für seinen Ex-Club Frisch Auf Göppingen hatte sich Theilinger vor rund vier Monaten am Knie verletzt.

Der Rückraum-Linkshänder könnte im Heimspiel gegen den TSV GWD Minden am Sonntag (16.00 Uhr/Sky) eine Option für HSVH-Coach Torsten Jansen sein. Mehr als fraglich ist dagegen der Einsatz von Dominik Axmann. Der 22-Jährige verspürte wieder Schmerzen am operierten Fuß und trainiert zunächst individuell. Auch für Nachwuchs-Kreisläufer Thore Veit kommt das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Minden wohl zu früh. Der 18-Jährige steht nach seiner Knieverletzung zwar wieder im Mannschaftstraining, soll aber behutsam aufgebaut werden.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-598051/2

Quelle: DPA