"The Wall": Ernüchterung bei Mike und Alex

10. August 2018 - 22:15 Uhr

"Die Wand hat uns auseinandergenommen"

Die Kandidaten Alex und Mike sind beste Freunde. Und daran soll auch "The Wall" nichts ändern. "Die Wand macht uns nicht kaputt", erklärt Mike. Beste Voraussetzungen also, um das Ding zu knacken, oder? Ganz so einfach soll es für die beiden Buddies dann aber doch nicht werden.

Hohe Gewinne und extreme Verluste

Nach einer durchwachsenen ersten Runde ist die Frage, wer von beiden in die Isolation geht und wer es mit der Wand, dem Biest, aufnimmt, schnell geklärt. "Biest ist definitiv Mike. Ich gehe in die Isolation", so der 43-jährige Alex. Und auch die zweite und dritte Runde wird wie eine emotionale Achterbahnfahrt für die beiden Männer. Sie erspielen immense Summen und erleiden immer wieder herbe Verluste. "Sie kotzt mich manchmal an", kommentiert auch Moderator Frank Buschmann das unberechenbare Spiel der Wand.

Nicht die Traumsumme, aber ein ordentlicher Batzen

"The Wall"-Kandidat Mike
Kandidat Mike erlebt bei "The Wall" eine wahre Zitterpartie.
© MG RTL D / Stefan Gregorow

Am Ende bleiben für Mike immerhin noch satte 23.247 Euro stehen. Im schalldichten Raum wird Alex derweil - wie jedem anderen Kandidaten - ein Vertrag angeboten. Dieser könnte den beiden Freunden den Gewinn aus Runde eins sichern, plus 5000 Euro für jede richtige Antwort, die Alex in der Isolation gegeben hat. Insgesamt wären das 29.111 Euro. Das Problem: Alex weiß nicht, wie viele seiner Antworten richtig waren und kann die Summe daher nur schätzen. Es ist eine schwere und einsame Entscheidung - aber Alex muss sie treffen.

Und das tut er auch. "Es ist schon eine heftige Nummer da oben gewesen und ich war kurz am Überlegen. Aber ich hab mich dafür entschieden, den Vertrag nicht zu unterschreiben", erklärt er seinem Freund. Der versucht seinerseits Alex das Geschehen aus seiner Sicht darzulegen: "Die Wand hat uns so ein bisschen auseinandergenommen. Leider hat sie nicht so gewollt wie wir", druckst er herum. Am Ende freuen sie sich aber doch über den gewonnenen Betrag – auch wenn der weit von Mikes 800.000-Euro-Träumen entfernt ist…

Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es The Wall im Livestream bei TV NOW. Die ganze Folge gibt es anschließend in voller Länge bei TV NOW zu sehen.