The Wall: Adrenalin-Kick gefällig? Diese Show sorgt für ordentlich Nervenkitzel

3. August 2018 - 16:06 Uhr

Emotionen der ganz besonderen Art

Ab dem 03. August wird bei RTL endlich wieder gegen die Wand geworfen. "The Wall" geht in die zweite Runde und sorgt wieder für ordentlichen Nervenkitzel. Denn nur die Wand entscheidet über Sieg oder Niederlage. In der ersten Folge sind es zwei rüstige Damen aus Braunschweig, die sich dem Duell mit der Wand stellen und dabei Moderator Frank Buschmann ordentlich den Kopf verdrehen.

Es geht um 4 Millionen Euro

In keiner anderen Show fahren die Emotionen so dermaßen Achterbahn, wie bei "The Wall". Sieg und Niederlage sind oft nur einen Wurf voneinander entfernt. Es wird gelacht, geweint und ordentlich mitgefiebert. Den Jackpot von vier Millionen Euro haben dabei alle Kandidaten ganz klar vor Augen. Sieg oder Niederlage, das ist hier die Frage.

Ein Flirt mit "Buschi" gefällig?

Huch, was ist denn da los?
Huch, was ist denn da los?
© RTL

Die erste Folge startet direkt mit echter Frauen-Power. Christina (65) und Katharina (66) sind seit über 40 Jahren befreundet und setzen ihre ganze Energie daran die Wand zu bezwingen. Warum eine der beiden Damen auf einmal mit "The Wall"-Moderator Frank Buschmann ordentlich auf Tuchfühlung geht und wie sich Jörg (28) und seine Freundin Luisa (25) an der Wand schlagen, das zeigen wir am 03. August, ab 20:15 Uhr.

Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es The Wall im Livestream bei TV NOW. Die ganze Folge sehen Sie anschließend in voller Länge bei TV NOW.