The Glades: Neue Fälle und neue Dates für Jim Longworth!

© Rendezvous mit dem Tod

22. Mai 2013 - 14:02 Uhr

The Glades: Jim Longworth ist zurück!

Auch in der zweiten "The Glades"-Staffel brilliert Matt Passmore als Jim Longworth, der aus Chicago stammende Detective, den es in das vermeintlich verschlafene Südflorida verschlagen hat. Statt in den Straßen der Großstadt Verbrecher zu jagen, muss er an seinem neuen Arbeitsplatz auch schon mal in Sümpfen, Freizeitanlagen und beschaulichen Einzelhaussiedlungen ermitteln. Was allerdings nichts daran ändert, dass die Mordrate in den "Glades" erschreckend hoch ist und mit der Verbrechensdichte einer Großstadt noch immer locker mithalten kann.

In den 13 neuen Folgen bekommt es Jim Longworth wieder mit äußerst vertrackten und außergewöhnlichen Fällen zu tun. Aber auch im Privatleben des gestandenen Stadtpolizisten kommt einiges in Gang. So wird der Ehemann von Callie aus dem Gefängnis entlassen und Matt bekommt es mit einem nicht zu unterschätzenden Konkurrenten zu tun. Aber auch eine alte Liebe aus seiner Vergangenheit tritt unvermittelt in sein neues Leben in Florida.

1. Folge: Rendezvous mit dem Tod

Die 20-jährige Olivia Garcia wird tot in einem kubanischen Stadtviertel aufgefunden. Die junge Frau ist die Nichte von Mafiaboss Eduardo Garcia. Vieles spricht dafür, dass der Mord Teil eines Bandenkriegs ist. Doch Jim zweifelt daran und ermittelt fieberhaft, um weitere Vergeltungsschläge zwischen den Drogenkartellen zu verhindern. Er findet schnell heraus, dass die Tote eine heimliche Liebesaffäre hatte.

Gleich mehrere Verdächtige kommen als ehemalige Liebhaber in Frage, die alle nicht aus dem Milieu des organisierten Verbrechens stammen. Darunter Tim Ballard, ein Polizist, der beim Drogendezernat arbeitet und Jim bei seinen Ermittlungen Steine in den Weg legt. Aber auch der ehemalige Boss von Olivia, Jonathan, ist einer der Kandidaten. Jim bleiben nur drei Tage Zeit, um den Täter zu ermitteln, bevor der Bandenkrieg eskaliert...