Thailand: Deutscher bei Rettungsversuch ertrunken

10. Oktober 2014 - 11:09 Uhr

Tourist wollte seinen Schwager retten

Ein Urlauber aus Deutschland ist beim Versuch seinen Schwager zu retten in Thailand ertrunken.

Der 34-jährige Offenburger soll dabei Warnungen der Rettungsschwimmer vor starker Strömung ignoriert haben, teilte die Polizei auf der Ferieninsel Phuket mit. Weiter hieß es, der Schwager des verunglückten Retters habe überlebt.