RTL News>News>

Terrorverdächtige in Kenia gefasst

Terrorverdächtige in Kenia gefasst

Fünf Terrorverdächtige mit Verbindungen zur radikalislamischen Al-Schabaab-Miliz sind im ostafrikanischen Kenia festgenommen worden. Ersten Ermittlungen zufolge wollten sie zur Insel Lamu und von dort weiter nach Somalia, wo Al-Schabaab seit Jahren den Sturz der Übergangsregierung des gemäßigten Islamisten Scheich Scharif Ahmed anstrebt. Die Miliz arbeitet eng mit dem Al-Kaida-Terrornetz zusammen.

Nach Polizeiangaben hatten die fünf Männer bei ihrer Festnahme am Montag Sprengstoffmaterial bei sich. Zwei der Verdächtigen stammten aus dem Jemen und Syrien. Sie sollen sich seit Monaten als angebliche Geschäftsleute in Kenia aufgehalten haben. Die übrigen drei seien Jugendliche aus der Küstenregion.