„Temptation Island“-Finale

Calvin hat eine Grenze überschritten: Ab diesem Zeitpunkt war für Pia Schluss

13. Mai 2020 - 8:13 Uhr

Diese Bilder tun noch immer weh

Auf "Temptation Island" hat sich gezeigt: Pia und Calvin sind anscheinend nicht füreinander bestimmt. Calvin kann einfach nicht die Finger von anderen Frauen lassen. Vor allem mit Verführerin Jacky verbringt er viele Stunden zu Zweit - was Pia das Herz bricht. Im Finale verrät die enttäuschte Pia, wann für sie das Maß voll war. Welche Situation zwischen Calvin und Jacky für sie entscheidend war, verrät sie im Video.

„Es war eindeutig was er will und das war nicht ich“

Calvin hat auf "Temptation Island" gehörig über die Stränge geschlagen. Er hat mit Jacky gekuschelt, sie auf seinem Schoß sitzen lassen und mit ihr geduscht. Auch die anderen Männer können sein Verhalten nicht nachvollziehen.

Pia muss erkennen: "Es war eindeutig was er will und das war nicht ich." Die Trennung im Finale kommt daher nicht überraschend. Doch immerhin ist Pia mit ihrem Kummer nicht allein. Sie hat sich in Verführer Diogo verliebt. Calvin, der offensichtlich sein Singleleben vermisst hat, kann es nun wieder in vollen Zügen ausleben.

„Temptation Island“ - die beliebtesten Videos

„Temptation Island“ bei TVNOW streamen

Auf TVNOW sind allen Folgen von "Temptation Island" auf Abruf verfügbar.