2018 M05 20 - 22:39 Uhr

Die letzten beiden Finalisten-Teams stehen fest

Die besten zehn Crews bei "Team Ninja Warrior Germany" stehen fest. In der letzte Qualifikationsshow vor dem großen Finale können sich die Teams "Magic Monkeys" und "Tarzan" durchsetzen und kämpfen nun am 27. Mai um den Gewinn von 100.000 Euro.

Die "Magic Monkeys" setzen sich klar durch

Souveräne Leistung von Denise Pirnbacher, René Casselly und Simon Brunner vom Team "Magic Monkeys". In der Vorrunde unterliegen die drei Athleten zwar noch dem Team "Rough 'N' Tough", aber danach läuft alles reibungslos. In der K.O.-Runde gelingt den Monkeys ein klarer Durchmarsch mit 4:0 gegen Team "Eurasian Heat". Und auch die Final-Quali endet deutlich: Die "Barbarians" haben im Staffel-Parcours keine Chance und Schlussläufer Simon Brunner buzzert sein Team mit großem Vorsprung ins Finale von "Team Ninja Warrior Germany".

Team "Tarzan" kommt ungeschlagen ins Finale

Jun Kim, Claudia Maria Henneken und Michael Siegmund legen schon in der Vorrunde überraschend gut los: Team "Tarzan" bezwingt die "Voltigierer" mit 3:1. Der von Moderator Frank Buschmann so getaufte "White Wash" gelingt sogar nochmal: In der K.O.-Runde setzt sich Team "Tarzan" wieder klar durch und gewinnt alle drei Parcours-Duelle gegen die "Ruhrpott Ninjas". In der Final-Qualifikation heißt es dann "Tarzan" vs. "Rough 'N' Tough". Und auch den Staffel-Lauf gewinnen die drei leichtbekleideten Dschungel-Athleten. Damit ist Team "Tarzan" das letzte von zehn Teams, das im großen Finale am 27. Mai um 100.000 Euro im Parcours kämpfen darf.​

Ganze Folgen von "Team Ninja Warrior Germany" seht ihr kostenlos online bei TV NOW.