Tausende bei Weihnachtssingen im Ostseestadion erwartet

Das Ostseestadion mit dem Logo von Hansa Rostock. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

22. Dezember 2019 - 2:30 Uhr

Zum ersten Weihnachtssingen im Rostocker Ostseestadion werden am heutigen Sonntag rund 10.000 Menschen erwartet. Dank der großen Nachfrage werden die Nordtribüne und Stehplatzbereiche geöffnet. Um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit einzuräumen, beim Weihnachtssingen dabei zu sein, hatten die Basketballer der Seawolves und die Handballer von Empor Rostock ihre Spiele vorverlegt. Das Singen wird vom Volkstheater Rostock und der Ostseestadion GmbH organisiert. Pro verkaufter Karte geht ein Euro an gemeinnützige Projekte.

Quelle: DPA