In Weimar

"Tatort"-Star Dominique Horwitz nach Motorradunfall schwer verletzt

© Getty Images, AFP/JOHN MACDOUGALL

24. August 2019 - 15:48 Uhr

Dominique Horwitz in Motorrad-Unfall verwickelt

"Tatort"-Schauspieler Dominique Horwitz ist am Morgen des 24. August bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 62-Jährige war in Weimar mit seinem Motorrad unterwegs und stieß mit einem Kleintransporter zusammen. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Schauspieler wurde nicht „lebensbedrohlich verletzt“

Rettungskräfte bemühen sich um den Verletzten.
Rettungskräfte bemühen sich um den Verletzten.
© dpa, Johannes Krey, cul

Horwitz soll mit seinem Motorrad auf einer Straßenkreuzung frontal mit einem Kleintransporter zusammengestoßen sein, jedoch keine Schuld am Unfall tragen. 

Oberkommissarin Seeger der Polzei Weimar erklärte auf RTL.de-Anfrage, dass der Motorradfahrer "nicht lebensbedrohlich verletzt" wurde. Erst im Laufe des Nachmittags wurde die Identität des Schauspielers gegenüber der DPA bestätigt.

Das beschädigte Motorrad liegt am Straßenrand.
Das beschädigte Motorrad liegt am Straßenrand.
© dpa, Johannes Krey, cul

Horwitz soll sich derzeit im Krankenhaus befinden. Der Fahrer des Transporters sei laut DPA nicht verletzt worden.