Tarifverhandlungen für Versicherungsbranche haben begonnen

15. Februar 2016 - 1:28 Uhr

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für rund 160.000 Beschäftigte im Innendienst der Versicherungsbranche hat am Donnerstag in Hamburg begonnen. Mehr als tausend Beschäftigte der Branche demonstrierten vor dem Verhandlungshotel an der Hamburger Außenalster, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

"Die Versicherungsbranche schwimmt im Geld und wirft es den Aktionären hinterher", sagte die Verhandlungsführerin der Gewerkschaft Verdi, Beate Mensch. "Von diesem Geld muss etwas bei denen ankommen, die die Erträge erwirtschaftet haben, nämlich bei den Beschäftigten."