Täter stecken Käse in Lüftungsschlitze eines Autos

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
© deutsche presse agentur

06. Dezember 2021 - 11:51 Uhr

Ebermannstadt (dpa/lby) - Käse in den Lüftungsschlitzen seines geparkten Autos hat ein Fahrer in Oberfranken entdeckt. Die unbekannten Täter hätten sich auf einem öffentlichen Parkplatz in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) offenbar einen üblen Schabernack erlaubt, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Vermutlich hätten sie Käsescheiben von außen in die Kühleröffnung des Autos geschoben, diese seien dann nach innen gesaugt worden. Der 32 Jahre alte Autobesitzer entfernte die Käsestücke, bevor er am Sonntagabend losfuhr, und zeigte die Täter an. Die Polizei sucht Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:211206-99-275190/2

Quelle: DPA