RTL News>News>

Tadic verspricht harte Strafen gegen serbische Hooligans

Tadic verspricht harte Strafen gegen serbische Hooligans

Serbiens Präsident Boris Tadic hat abschreckende Maßnahmen gegen die Hooligans angekündigt, die für die schweren Ausschreitungen bei dem abgebrochenen Spiel der EM-Qualifikation zwischen Italien und Serbien am Dienstag in Genua verantwortlich waren. "Wir werden die Randalierer isolieren und hart bestrafen", versprach Tadic im Gespräch mit dem italienischen Staatsfernsehen RAI 2. Insgesamt acht Serben bleiben derweil vorerst in italienischer Untersuchungshaft. Dies beschloss ein Genueser Gericht am Samstag. Ihnen werden Verwüstung, Angriffe auf die Polizei und Verstöße gegen die Gesetze zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit vorgeworfen.