News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

T-Shirt für Musikfans soll Handy aufladen

Ekstatische Tänze zu dröhnenden Bässen - und dabei gleich das Handy aufladen. Das soll nach Angaben des britischen Mobilfunkanbieters Orange ein neu entwickeltes T-Shirt möglich machen. Wie ein überdimensioniertes Mikrofon verwandle eine etwa DIN-A4 große Spezialmembran über dem Bauch des Shirts Schalldruck in elektrischen Strom, erklärten die Entwickler von Orange. Dieser werde in einer Batterie gespeichert und könne mit einem Ladekabel übertragen werden.

Mit Hilfe der sogenannten piezoelektrischen Membran könnten bei einem Schalldruck von 80 Dezibel - etwa der Lärmpegel auf einer viel befahrenen Straße - rund sechs Watt Strom erzeugt werden, hieß es. Genug, um ein Handy aufzuladen. Je lauter die Umgebung, desto mehr Strom werde produziert. Daher wollen die Briten die Technik ab Mittwoch auf dem Glastonbury-Festival ausprobieren. Auf dem britischen Rockfestival werden unter anderem U2, Coldplay und die Queens of the Stone Age für den notwendigen Lärmpegel sorgen.

Mehr News-Themen