Ihr Sohn zieht nach Dänemark

Sylvie Meis weinte wochenlang wegen Sohn Damián - so schwer fiel ihr der Abschied

27. Juli 2020 - 10:21 Uhr

Sylvie Meis will Sohn Damián nicht loslassen

Es war eine wahre Schocknachricht für Sylvie Meis (42): Sohn Damián (14) hat ihr gesagt, dass er bei Papa Rafael van der Vaart (37) in Dänemark leben möchte. Der Fußballspieler lebt dort mit seiner neuen Freundin Estavana Polman (27). Eine Woche habe Sylvie zu Hause gesessen und wegen der Entscheidung ihres Sohnes geweint. Jetzt ist er gekommen, der Moment an dem Damián Mama Sylvie verlassen muss. Wie schwer seiner Mutter der Abschied fällt, zeigen die vielen Umarmungen in unserem Video.

Neue Kapitel für Damián van der Vaart und Mama Sylvie Meis

Für Damian ist es der nächste Schritt in seinem Leben: Der Junge wird in Dänemark beim renommierten Verein Esberg fB in der U15-Mannschaft in die Fußstapfen seines Vaters treten.

Doch auch für Sylvie beginnt bald ein neues Kapitel: Die schöne Niederländerin wird bald ihren Freund Niclas Costello (41) heiraten. Den Junggesellinnenabschied hat sie bereits erfolgreich hinter sich gebracht.