Tagesschau-Moderatorin übernimmt Job beim SemperOpernball

Sylvie Meis: Das sagt sie zur Nachfolgerin Judith Rakers

Moderatorin Sylvie Meis äußert sich zu ihrer Opernball-Nachfolgerin Judith Rakers.
Moderatorin Sylvie Meis äußert sich zu ihrer Opernball-Nachfolgerin Judith Rakers.
© Picture Alliance, Getty images

24. Oktober 2019 - 7:32 Uhr

Judith Rakers und Roland Kaiser moderieren den SemperOpernball 2020

Schlagerstar Roland Kaiser (67) moderiert seit vielen Jahren den SemperOpernball in Dresden - während Sylvie Meis (41) die vergangenen zwei Jahre mit ihm durch den Abend führte, wird ab 2020 Tagesschau-Moderatorin Judith Rakers (43) diesen Part übernehmen. Was Sylvie Meis von ihrer Nachfolgerin hält, verriet sie uns nun exklusiv.

Das sagt Sylvie über Judith Rakers

"Ich freue mich natürlich sehr für Judith! Der Opernball ist wunderschön und sie wird definitiv einen fabelhaften Abend haben und super moderieren", sagt die ehemalige "Let's Dance"-Moderatorin über ihre Kollegin. "Judith ist eine tolle Frau und wird bestimmt ganz viel Freude an der Seite von Roland haben."

Sylvie war zu sexy

Im September wurde Sylvie Meis' Moderations-Aus bekannt. Als Grund für eine Absage sei ihre zu freizügige Kleiderwahl im Vorjahr gewesen, hieß es erst. "Natürlich bringe ich eine gewisse Sexyness mit, aber das weiß man, wenn man mich bucht", hatte uns Meis im September diesbezüglich verraten. "Ich hätte mich gerne würdig verabschiedet", gab sie im Videointerview zu.

Von dieser Aussage distanzierten sich die Organisatoren des SemperOpernball später. Sylvies Outfits seien demnach nicht das Problem gewesen, die Tradition verlange nach zwei Jahren einen neuen weiblichen Co-Host.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Sylvie Meis: „Das finde ich ziemlich frau-unfreundlich“

Was wird Judith tragen?

Judith Rakers zeigte sich beim Pressetermin zum Opernball schlagfertig: Auf die Frage nach ihrem Outfit für die Ballmoderation antwortete sie: "Ich suche etwas mit Rollkragen." 

Auch interessant