RTL News>

Sylvie Meis bekommt Dick-Pics über Social Media geschickt

Sylvie Meis bekommt Dick-Pics über Social Media geschickt

Belästigung auf Social Media! Sylvie Meis bekommt anzügliche Bilder geschickt
Sylvie Meis plaudert über Dick-Pics auf Social Media
WENN.com, WENN

Sylvie Meis offenbart im Interview, dass sie auf Instagram regelmäßig Penis-Bilder geschickt bekommt. Doch das Model weiß genau, wie sie mit solchen Respektlosigkeiten umgehen muss.

Ob in Dessous, Bikini oder schickem Abendkleid – Sylvie Meis (41) weiß sich auf Instagram in Szene zu setzen. Ihre zahlreichen Follower überschütten das Model deswegen regelmäßig mit Komplimenten. Doch Social Media hat auch Schattenseiten, wie Sylvie bereits am eigenen Leib erfahren musste. Denn einige Fans nutzen die Plattform, um der Designerin mehr als unmoralische Angebote zu machen. Besonders schockierend: Unter den privaten Nachrichten auf Instagram befinden sich auch Penis-Bilder.

Anzüglich, skurril, respektlos!

"Schlüpfrige Kommentare sind leider in Social Media keine Seltenheit, zumindest bei mir nicht. Manche Menschen erachten die Anonymität des Webs als Freifahrtschein, um ihre anzüglichen Gedanken in Texten und Bildern zu versenden", erklärt Sylvie im 'Closer'-Interview über ihre negativen Erfahrungen im Netz.

Und was sind die schlimmsten Motive, die der 41-Jährigen geschickt werden? "Oh, da gibt es diverse Bilder, die ich gerne nicht gesehen hätte. Das ist schon skurril, wenn dir jemand Fremdes auf einmal sein 'Heiligstes' per Nachricht sendet."

Sylvie greift durch

Doch durch die belästigenden Nachrichten lässt sich die gebürtige Niederländerin nicht beirren. Sylvie Meis weiß genau, was zu tun ist, wenn sie ein Penis-Bild in ihren Privatnachrichten vorfindet: "Ich ignoriere solche Messages einfach. Der 'Löschen'-Button ist da meine persönliche Lösung, bevor ich es überhaupt ganz gelesen habe. Mit einer derartigen Respektlosigkeit möchte ich mich nicht befassen müssen."

© Cover Media