RTL News>Stars>

Susan Sideropoulos: Wie sie Krebserkrankten Halt geben will

Herzensangelegenheit „YES WE CANCER"

Susan Sideropoulos: Wie sie Krebserkrankten Halt geben will

Susan Sideropoulos spricht über ihre Erfahrung mit Krebs Herzensangelegenheit
02:39 min
Herzensangelegenheit
Susan Sideropoulos spricht über ihre Erfahrung mit Krebs

5 weitere Videos

Aus persönlichen Gründen: Susan Sideropoulos will Betroffenen helfen

Susan Sideropoulos (40) verlor früh ihre Mutter. Sie war noch ein Teenager, als der Krebs ihr ihre Mama nahm . Diese Zeit der Trauer hat sie geprägt. Zwar haben ihr Papa und ihr Ehemann Jakob Shtizberg, den sie im selben Jahr kennenlernte , die Schauspielerin aufgebaut, doch Susan weiß: So viel Unterstützung erfährt nicht jeder, der mit Krebs konfrontiert ist.

Deswegen hat sie eine App ins Leben gerufen, mit der Betroffene einander Halt geben können. Dem ehemaligen GZSZ-Star ist es gelungen, zwei Frauen zusammenzuführen, die eine ähnliche Krankengeschichte und jetzt eine wertvolle Freundschaft verbindet. Im Video spricht Susan über ihre persönlichen Erfahrungen mit der wohl tückischsten Krankheit der Welt.

Susan Sideropoulos führt Beatrice und Pamela zusammen

Wer eine Krebserkrankung durchlebt, der weiß: Mentale Stärke und das Ankämpfen gegen die Krankheit gehören zum Prozess dazu. Doch ebenso stehen Unsicherheiten im Raum – wie Lehrerin Beatrice Ridder weiß, die vor fünf Jahren die Diagnose Eierstockkrebs erhalten hat: „Man fühlt, seit der Diagnose eigentlich: Ich möchte jemanden haben, und zwar keinen Arzt, sondern jemanden, der das auch durchgemacht hat und mir sagen kann, was auf mich zukommt. Oder so habe ich mich gefühlt. Und ist das normal, ob ich Angst um mein Leben hab?“

Mit der App „YES WE CANCER“ fand Beatrice eine Gleichgesinnte: Pamela. Sie teilen dasselbe Schicksal, bleiben in Kontakt, machen sich gegenseitig Mut. Bis dahin alles zwar nur virtuell, aber für die beiden Frauen ist das ein großer Halt. Mit welcher Überraschung Susan die beiden überrascht und mehr zur App sehen Sie unten im Video.

"Yes We Cancer"-App führte diese zwei Frauen zusammen Initiatorin Susan Sideropoulos
02:23 min
Initiatorin Susan Sideropoulos
"Yes We Cancer"-App führte diese zwei Frauen zusammen

5 weitere Videos