Sie kennt einen besseren Weg, um sich wohl mit ihrem Körper zu fühlen

Susan Sideropoulos fordert: „Schluss mit Diäten!“

07. April 2020 - 21:02 Uhr

Susan Sideropoulos bleibt fit trotz Familie

Seit ihrem Ausstieg bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" vor 9 Jahren hat Susan Sideropoulos (39) noch mehr Zeit für ihr Familienleben. Sie ist bereits seit 13 Jahren mit Jakob Shtizberg verheiratet, die beiden haben zwei Kinder, Joel (9) und Liam (8). Doch wie hält man sich trotz Familie weiterhin fit? Susan ist kein großer Fan von anstrengenden Diäten und verrät im Video ihren Trick, um sich in ihrem Körper wohlzufühlen.

Mareike Awe: „Hört auf eure Körper“

Auf Instagram fragt Susan ihre Follower: "Fühlst du dich wohl in deinem Körper?", und erklärt, dass es ihr lange Zeit nicht so ging. Sie selbst habe in ihren Zwanzigern oftmals verschiedene Diäten getestet, um sich besser zu fühlen, doch am Ende haben sie die Programme nie glücklich gemacht. Deswegen fordert sie jetzt: "Schluss mit Diäten!"

Interessant: Um ihre Meinung zu unterstreichen, spricht sie auf Instagram mit Bestsellerautorin Mareike Awe, die vor allem für ihr kostenpflichtiges Ernährungsprogramm bekannt ist. Auf der Webseite zu ihrer Ernährungsapp finden sich Vergleichsbilder von Usern, die einmal dick waren und es dank Mareike Awe nicht länger sind. Der Trick: Mareike Awe spricht bei ihrem Programm nicht von Diät, sondern von intuitiver Enährung – "hört auf eure Körper", erklärt sie, auch im Gespräch mit Susan. Die schlägt in dem Gespräch wiederrum Intervallfasten als Alternative zur klassichen Diät vor. Dazu kombiniert Susan Sport mit der ganzen Familie um fit zu bleiben. Das heimst ihr Lob von Mareike ein, die dann noch erklärt: "Wenn wir intuitiv auf unseren Körper hören, dann kann es sein, dass man morgens gar keinen Hunger hat." Praktisch.