Er will der wahre „Survivor“ werden

Olav stellt sich bei „Survivor“ 2019 dem härtesten Spiel der Welt

2. September 2019 - 10:51 Uhr

Olav wurde für das Abenteuer geboren

"Durchhalten, überlisten, besiegen!" Das ist das Motto für die 18 Spieler, die bei "Survivor" 39 Tage lang auf einer einsamen Insel mental und körperlich alles geben müssen. Einer von ihnen ist Olav. Er will auf der Insel der wahre "Survivor" werden.

„Das wird die Herausforderung meines Lebens."

Olav stellt sich bei „Survivor“ dem härtesten Spiel der Welt.
Olav stellt sich bei „Survivor“ dem härtesten Spiel der Welt.
© TVNOW

Der selbsternannte Weltenbummler und Abenteuer kann bereits auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Seit 1990 lebt der gebürtige Däne in München, lernte zu seiner Studienzeit dort seine erste Frau und Mutter seiner drei Kinder kennen, mit der er 20 Jahre verheiratet war. Inzwischen ist er seit zehn Jahren geschieden und hat vor zwei Jahren in der knapp 30 Jahre jüngeren Yasmin eine neue Liebe gefunden.

Der Opa einer kleinen Enkeltochter machte sich früh mit seiner Kosmetikfirma "Epiladerm" selbstständig, mit der er bis heute erfolgreich ist. Seit 2015 studiert Olav wieder in München am Institut "Deutsch als Fremdsprache" mit Nebenfach Spanisch.

Zu seinen Hobbys zählen Bergsteigen, Fallschirmspringen, Tauchen, Klettern, Snowboarden, Mountainbiken, Salsa tanzen sowie das Reisen und Kennenlernen neuer Kulturen. Als Backpacker hat er fast 100 Länder bereist, darunter den Iran, Haiti und den Kongo. Mit seiner Teilnahme an "Survivor" steht der 50-Jährige nun vor seinem nächsten großen Abenteuer und ist sich sicher: "Das wird die Herausforderung meines Lebens. Ich wurde dafür geboren!"

Ab dem 09. September ist Christin in der ersten Folge "Survivor" 2019 bei TVNOW zu sehen. Ab dem 16. September gibt es die Show dann bei VOX im TV.