Er wollte der wahre „Survivor“ werden

Abdallah stellte sich bei „Survivor“ dem härtesten Spiel der Welt, schied aber nach der dritten Show aus

02. Oktober 2019 - 10:11 Uhr

Abdallah ist der Chirurg aus Berlin

"Durchhalten, überlisten, besiegen!" Das ist das Motto für die 18 Spieler, die bei "Survivor" 39 Tage lang auf einer einsamen Insel mental und körperlich alles geben müssen. Einer von ihnen war Abdallah. Er wollte auf der Insel der wahre "Survivor" werden. Allerdings ist sein Traum vom Sieg und der halben Million Euro bereits nach der dritten Show geplatzt. Seine Allianz war nicht stark genug und sein Plan ging nicht auf. Im Gruppenrat bekam er gleich viele Stimmen wie Ingo und unterlag dann in dem entscheidenden Wettkampf zwischen beiden Spielern.

Abdallah verließ bereits mit 18 Jahren seine Heimat und Familie

Abdallah stellt sich bei "Survivor" 2019 dem härtesten Spiel der Welt.
Abdallah stellt sich bei "Survivor" 2019 dem härtesten Spiel der Welt.
© TVNOW

Geboren in Beirut/Libanon, verließ Abdallah im Alter von 18 Jahren seine Heimat und Familie, um in Magdeburg Medizin zu studieren. Heute lebt der 30-Jährige in seiner Wahlheimat Berlin-Kreuzberg und arbeitet als Chirurg. In seiner Freizeit geht Abdallah gerne feiern, besucht Kunstaustellungen und bekocht seine Freunde. Außerdem liebt er es sportlich: Neben Yoga und Schwimmen fährt er Ski.

Mit seiner Teilnahme an der Abenteuershow erfüllt sich der Mediziner einen lang gehegten Kindheitstraum: "Ich gucke 'Survivor' seit meinem neunten Lebensjahr und habe nie eine Folge verpasst. Seitdem träume ich davon, selbst einmal mitzumachen und zu gewinnen." Dafür hat Abdallah bereits Survival-Erfahrung in Brasilien, auf einer unbewohnten Insel der Malediven sowie im australischen Outback gesammelt. Vor seiner Abreise hat er darüber hinaus sein Sportprogramm intensiviert, sich mental mit Meditation und Yoga fit gemacht und einmal mehr die Strategien der Spieler und Spielerinnen aus seinen Lieblingsstaffeln studiert.

Der Arzt ist sich sicher: "Kein anderer Spieler kennt 'Survivor' und die unterschiedlichen Taktiken so gut wie ich. Zusätzlich bin ich sportlich, intelligent, anpassungsfähig und geduldig genug um weit zu kommen."

Abdallah hat bei „Survivor“ hart gespielt und eine Allianz mit Bärbel geschmiedet

Bei "Survivor" kommt es ganz besonders auf kluge Schachzüge und starke Allianzen an. Abdallah hat in Bärbel eine gute Verbündete gefunden.

Abdallah glaubte fest an seine Verbündete

Im Laufe des Spiels hat sich immer stärker gezeigt wie stark die Verbindung zwischen Abdallah und Bärbel ist.

Im Gruppenrat in Show 3 kommt der Schock für Abdallah

Abdallah hat sich mit seinem Teil der Gruppe einen festen Plan geschmiedet. Aber das geht gründlich schief. Nach dem Gruppenrat in der dritten Show geht ganz überraschend die Flamme von Abdallah aus.

Abdallah kann es nicht glauben, dass das Spiel vorbei ist

Direkt nach dem Aus bei "Survivor" ist der Schock groß bei Abdallah. Im exklusiven Interview versucht er, die Geschehnisse einzuordnen.

Die ganzen Folgen "Survivor" 2019 gibt es bei TVNOW zu sehen. Dort gibt es alle Spielzüge und Intrigen von Abdallah in voller Länge zum Abruf.