Dieter Bohlen unterbricht „Supertalent"-Show

Fahrrad-Akrobat Florian Blümmel stürzt auf der Bühne und bekommt eine zweite Chance

14. November 2019 - 16:17 Uhr

Juror Dieter Bohlen: „Fang noch mal an!“

Florian Blümmel (34) ist Fahrrad-Akrobat aus Leidenschaft. Bereits seit seinem sechsten Lebensjahr trainiert er auf dem Kunstrad. Bei "Das Supertalent" 2019 will der Mühlheimer nun sein Talent als dreifacher deutscher Meister, Europameister sowie zweifacher Vizeweltmeister im Kunstradsport unter Beweis stellen. Doch kurz nachdem er seinen Auftritt begonnen hat, stürzt er vom Rad. Dieter Bohlen unterbricht die Show: "Das war nicht deine Schuld", sagt der Juror, "fang noch mal von vorne an. Und Florian nutzt seine zweite Chance. Seinen ganzen Auftritt zeigen wir im Video.

„Das Supertalent": Florian Blümmel ist vom Kunstradfahren fasziniert

Nach seinem Schulabschluss absolvierte Florian Blümmel (34) zunächst eine Ausbildung als Zimmerer und im Groß- und Außenhandel, doch das Kunstradfahren faszinierte ihn mehr als die "normale" Berufswelt. Gemeinsam mit seinem Bruder Felix tourte er lange Zeit über die Bühnen der Welt, doch mittlerweile ist der 34-Jährige als Solokünstler unterwegs.

Doch selbst einem echten Profi können auch Mal kleine Fehler passieren. So auch auf der Supertalent-Bühne. Doch der Akrobat kann im zweiten Anlauf ohne weitere Patzer überzeugen und bekommt von den Juroren Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Sarah Lombardi drei Ja-Stimmen.

„Das Supertalent" bei RTL und bei TVNOW

Auf TVNOW gibt es die ganze Sendung parallel zur Fernsehausstrahlung bei RTL, aber auch nachträglich zum Abruf.