Ist die Akrobatik-Nummer zu gefährlich?

Dieter Bohlen stockt bei diesem Supertalent-Act der Atem

12. Dezember 2019 - 11:49 Uhr

Doppeltrapez-Nummer bereitet Dieter Bohlen Sorgen

Vollkommen ungesichert wirbelt Jailton Carneiro de Jesus (43) seine 9-jährige Tochter Lorena bei "Das Supertalent" durch die Luft. Die einzige Sicherheitsvorkehrung, falls etwas schiefgehen sollte: eine Matratze auf dem Boden. Eine ganz schön waghalsige Doppeltrapez-Nummer, die das Vater-Tochter-Gespann da einstudiert hat. Das geht vor allem Chefjuror und Vollblut-Papa Dieter Bohlen ordentlich an die Nieren. Den gefährlichen Auftritt gibt's im Video in voller Länge.

Dieter Bohlen „kann sowas nicht sehen“

"Ich kann sowas ja nicht sehen", sagt Dieter Bohlen. Und damit meint er die 9-jährige Lorena, die ohne Sicherheitsgurt und Co. frei durch die Lüfte schwingt. Immer wieder schaut der Chefjuror voller Angst auf die Bühne und hofft, dass bei der Akrobatik-Nummer alles glatt läuft.

Glücklicherweise kommen Lorena und ihr Vater Jailton am Ende putzmunter und unverletzt vom Trapez runter – und die Supertalent-Jury kann aufatmen. Und auch, wenn der Auftritt echt nicht ohne war, haut die Jury dreimal auf den grünen Buzzer. Damit ist das Vater-Tochter-Gespann eine Runde weiter.

„Das Supertalent“ bei TVNOW sehen

Die 13. Staffel von "Das Supertalent" läuft immer samstags um 20:15 Uhr bei RTL. Alle Folgen gibt es auch bei TVNOW online auf Abruf.