So | 15:45

Supertalent 2012: Dieter Bohlen verletzt sich beim Pfeile-Fangen

Unfall beim Pfeilefangen: Dieter Bohlen verletzt sich
Unfall beim Pfeilefangen: Dieter Bohlen verletzt sich Das Supertalent 2012: Show 5 00:05:20
00:00 | 00:05:20

'Superstar'-Juror Dieter Bohlen wird von einem Pfeil verletzt

In der fünften Show von 'Das Supertalent' 2012 will Joe Alexander eigentlich mit seiner spannenden Pfeil-Nummer begeistern. Der Supertalent-Kandidat lässt sich dafür von Bogenschützen mit Pfeilen beschießen, die er aus der Luft fängt. Sowohl Jury als auch Publikum finden die Nummer alles andere als spannend und Poptitan Dieter Bohlen tönt: "Das kann doch jeder!" Doch dann verletzt der Chefjuror sich, als er das Pfeile-Fangen selbst ausprobiert. Wie konnte es dazu kommen?

Vor seinem Auftritt bei 'Das Supertalent' 2012 ist Joe Alexander noch guter Dinge: "Mein Talent ist Gesang, aber vielleicht baue ich da noch etwas Mysteriöses, Spannendes ein." Auch vor der Jury mit Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk ist Joe Alexander von sich überzeugt: "Ich werde euch etwas vortragen, wofür ich lange geübt habe. Ich lebe von Shows und Unterhaltung, skurrile und extremen Sachen." Damit hätte er eigentlich Dieter Bohlen auf seiner Seite, denn der verkündet, dass er "extreme Sachen mag".

Doch die Jury ist nicht begeistert von seiner Show aus Bogenschießen und Kampfsport. Die erinnert Supertalent-Jurorin Michelle eher an Bud Spencer und Thomas Gottschalk findet es "albern". Auch Dieter Bohlen ist nicht überzeugt und findet, dass die Pfeile viel zu langsam angeflogen kommen. Beinahe synchron drücken Poptitan Bohlen und Michelle Hunziker den Buzzer. Thomas Gottschalk möchte Joe Alexander noch etwas Zeit geben, doch schlussendlich buzzert auch er.

Dieter Bohlen: "Das war Käse!"

Im Juryurteil ist Dieter Bohlen dann auch hart: „Das war Käse. Wenn du zwei Meter weiter stehen würdest, würde der Pfeil schon selber aufgeben.“ Das lässt Supertalent-Kandidat Joe nicht auf sich sitzen und bittet Dieter Bohlen auf die Bühne um auch einmal einen Pfeil zu fangen. Der Poptitan geht auf die Bühne und muss zugeben, dass es so ganz anders aussieht. "Du bist doch schnell mit dem Mund, versuch auch schnell mit der Hand zu sein", sagt Joe.

Supertalent-Juror Dieter Bohlen versucht dann auch tatsächlich einen Pfeil zu fangen. Doch er schafft es nicht, ihn zu greifen und verletzt sich dabei am Finger und "es fühlt sich an, als hätte man mit einem Hammer drauf gehauen. Das tut richtig weh." Thomas Gottschalk findet zwar nun, dass es "ein interessanter Lehrgang für Dieter war", gibt Joe Alexander für seine Performance aber dennoch ein "Nein".

Hinter der Bühne lässt sich Poptitan Dieter Bohlen erst einmal einen großen Verband verpassen. Dabei ist die Verletzung gar nicht so schwerwiegend und selbst Michelle Hunziker kommt nicht umhin augenzwinkernd nachzufragen, ob sich Dieter Bohlen überhaupt die richtige Hand verbunden hat.

Alles zu Das Supertalent

Das Supertalent 2017: Castingshow 6

Max pfeift sich ins Aus

Das Supertalent 2017 bei RTL

Im Herbst 2017 geht die Erfolgsshow "Das Supertalent" bei RTL in die elfte Staffel. Nazan Eckes sitzt als neues Mitglied in der Jury und macht sich gemeinsam mit Poptitan Dieter Bohlen und Stil-Ikone Bruce Darnell auf die Suche nach dem "Supertalent 2017". Daniel Hartwich ist auch in der elften Supertalent-Staffel wieder als Moderator dabei und führt gewohnt witzig und charmant durch die Shows. Er begleitet die Supertalent-Kandidaten außerdem backstage.

Egal ob es sich um Gesangstalente, Akrobaten, Comedians oder lustige Tiertricks handelt - bei "Das Supertalent" kann jeder sein ganz persönliches Talent unter Beweis stellen. Dabei haben sowohl Einzeltalente als auch Gruppenperformances, junge oder ältere Kandidaten, Laien und alte Hasen im Showbusiness die Chance, die "Supertalent"-Jury von sich zu überzeugen. Im großen Live-Finale entscheiden dann alleine die Zuschauer durch Telefonanrufe, wer "Das Supertalent" 2017 wird.

Siegerin von "Das Supertalent" 2016 wurde Sängerin Angel Flukes, die mit ihrer Interpretation von Céline Dions Hit "Think Twice" auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die 28-Jährige setzte sich im großen Finale mit 28,11 Prozent der Stimmen gegen elf Konkurrenten durch und gewann 100.000 Euro sowie einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Unsere Supertalent-Videos zeigen dir noch einmal die schönsten, aufregendsten und skurrilsten Highlights aus den Castings und der Liveshow. Verpasste Folgen von "Das Supertalent 2017" findest du übrigens in voller Länge nachträglich bei TV NOW.