Supertalent 2011: Annika Münchgesang will mit einer Eigenkomposition punkten

21. Juni 2012 - 12:29 Uhr

"Von den blauen Bergen kommen wir"

Annika Münchgesang möchte bei "Das Supertalent 2011" mit einer Eigenkomposition punkten. Doch leider ist ihre Eigenkompisition gar nicht so eigen, wie Annika vorgibt. Denn der Song hört sich irgendwie bekannt an. Genauer gesagt hört sich der Titel an wie das Kinderlied "Von den blauen Bergen kommen wir".

Annika Münchgesang macht seit zwei Jahren eigene Musik und findet es "voll cool". Bei "Das Supertalent 2011" möchte sie ihre Chance nutzen und allen ihr Gesangstalent zeigen. Die Erfurterin will mit einer Eigenkomposition punkten, doch irgendwie kommt das Lied der Jury und auch den Zuschauern bekannt vor. Der Song hat die Melodie von dem Kinderlied "Von den blauen Bergen kommen wir" und ist somit überhaupt nicht eigen. Hinzu kommt, dass Annika leider überhaupt nicht singen kann, wie die Jury feststellt und schickt sie deshalb mit drei "Nein"-Stimmen ins Aus.