2018 M09 24 - 12:39 Uhr

Überraschung nach 'Platzsturm'

Eigentlich droht Flitzern, die während eines Spiels das Feld 'stürmen', Ungemach. Beim Meisterschaftsspiel in der französischen Ligue 1 zwischen Stade Rennes und Paris St. Germain (1:3) kam es für einen kleinen Jungen aber überraschend anders.

Den Mutigen gehört die Welt

Bei der Auswechslung Neymars kurz vor Schluss stürmte ein kleiner Junge auf sein Idol zu. Der 26-jährige Brasilianer reagierte ganz gelassen und nahm den Jungen liebevoll in den Arm. Neymar schätzte die Situation goldrichtig ein und deutete den hinzueilenden Ordnern an, dass ein Eingreifen nicht nötig ist.

Unvergessener Tag für kleinen Neymar-Fan

Um das Glück des kleinen Fans perfekt zu machen, zog der Offensivspieler sein PSG-Trikot aus und verschenkte es an den mutigen Anhänger, bevor dieser von den Ordnungskräften abgeführt wurde.

Die anschließende Gardinen-Predigt dürfte dem Jungen egal gewesen sein. Er hat mit seinem Idol den Fußball-Platz verlassen und auch noch das Trikot geschenkt bekommen, dafür kann man schon mal ein bisschen Ärger ertragen.