Für den guten Zweck

76 Jahre?! Cher scheint dem Alter einmal mehr ein Schnippchen zu schlagen

Cher tut sich mit Versace zusammen Luxus für den guten Zweck
00:30 min
Luxus für den guten Zweck
Cher tut sich mit Versace zusammen

30 weitere Videos

Es fällt wirklich schwer zu glaube, aber Pop-Ikone Cher ist wirklich 76 Jahre alt. Sie hat schon verlauten lassen, dass man sie mit weißen Haaren nicht zu sehen bekommen wird. Aber graue Haare sind die eine Sache – auf neuen Fotos präsentiert sich die Sängerin wieder in Top-Form! Und wir kommen einfach nicht umher, die Beine der Amerikanerin zu bewundern.

Cher macht Werbung für ihre Zusammenarbeit

Cher hat sich mit dem italienischen Luxus-Label „Versace“ zusammengetan und eine eigene Klamotten-Linie rausgebracht. Eine Ikone wie die 76-Jährige bringt aber nicht einfach nur neue Kleidung raus – für sie wird das Label kurzerhand umbenannt – und zwar in: „Chersace“. Na das ist mal eine Würdigung! Was die Stücke kosten, erfahren Sie oben in unserem Video.

Auf Instagram postete die 76-Jahre eine Reihe von Fotos, auf denen sie T-Shirts ihrer Zusammenarbeit trägt. Auf einem Foto sieht man Cher von Kopf bis Fuß und da stechen vor allem ihre Beine ins Auge: Für ihr Alter sind die nämlich richtig gut in Form! Viele Follower sehen das wohl genauso und schreiben: „Wow, du siehst so gut aus!“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Nicht nur ihr Aussehen begeistert

Den meisten Fans dürfte aber vor allem die Bedeutung hinter der neuen Fashion-Linie ihres Idols gefallen. Ein Teil der Erlöse aus dem Verkauf soll LGBTQ-Organisationen zu Gute kommen, die Cher und Donatella Versace (67) unterstützen – und damit der Community selbst. Cher ist nicht nur eine Schwulen-Ikone. Ihre eigene Tochter entschied sich für eine Geschlechtsangleichung, womit ihre Mutter anfangs nicht klar kam. Das ist heute ganz anders und Cher setzt sich umso mehr für Gleichberechtigung ein.

Darüber hinaus ist die „Believe“-Sängerin bekannt dafür, ihre Bekanntheit für den guten Zweck zu nutzen. 2020 setzte sie sich etwa für einen Elefanten aus dem pakistanischen Islamabad ein, der traurige Berühmtheit erlangte. Nach acht einsamen Jahren im Zoo, wurde er Ende 2020 mit einem Artgenossen zusammengebracht. Cher-lich! (vne)