RTL News>News>

Supermarkt-Test: Wie lebt es sich ohne Plastiktüten?

Supermarkt-Test: Wie lebt es sich ohne Plastiktüten?

Was, wenn es keine Plastitküten mehr gäbe?

Was würden Sie machen, wenn es im Supermarkt beim Obst und Gemüse nicht mehr diese dünnen Plastiktüten gäbe oder wenn Sie für diese extra bezahlen müssten? Nachdem die EU-Politiker den Tüten den Krieg erklärt haben, haben die Mitgliedsstaaten freie Hand: Sie könnten eine Tüten-Steuer einführen oder die Plastiktüten direkt ganz verbieten. Wie reagieren die Kunden im Supermarkt, wenn es dort plötzlich gar keine Plastiktüten mehr gibt?

71 Plastiktüten verbraucht jeder Deutsche durchschnittlich pro Jahr. Und der Test im Supermarkt zeigt: Sind die Tüten da, werden sie auch fleißig genutzt. Sie sind leicht, bequem und können zugeknotet werden. Selbst Kunden, die Stofftaschen haben, greifen häufig zum Plastik.

Ob Steuer oder Verbot: Darüber sollen die Länder künftig selbst entscheiden. Das Experiment im Supermarkt ziegt jedoch, dass die meisten Kunden für eine umweltschonendere Lösung durchaus Verständnis hätten. Oft ist es nämlich nur die Bequemlichkeit, die zum Tüten-Verbrauch führt. Und dagegen kann jeder etwas tun - auch ohne Verordnung.