Das war gar nichts

SuperBowl Halbzeitshow: Sogar Steven Gätjen zerreißt Auftritt von The Weeknd

The Weeknd bei seiner Halbzeitshow.
The Weeknd bei seiner Halbzeitshow.
© imago images/UPI Photo, JOHN ANGELILLO via www.imago-images.de, www.imago-images.de

13. Februar 2021 - 10:10 Uhr

The Weeknd muss ordentlich Hate einstecken

Wer sich auf die Bühne des Super Bowls traut, tritt in große Fußstapfen. Alle, aus denen in der Musikbranche was geworden ist, spielten einst die legendäre Halbzeitshow. Im vergangenen Jahr rissen Shakira und J.Lo als Glitzerduo die Bühne ab – ein Auftritt, der nur schwer zu toppen ist. Das bekam jetzt auch The Weeknd zu spüren. Im Netz wurde der Sänger nach seiner coronakonformen Flop-Einlage ordentlich zerrissen.

Eigentlich waren die Kansas City Chiefs die klaren Favoriten des diesjährigen Football-Endspiels gegen die Tampa Bay Buccaneers, doch einer hat in den Augen dieses Twitter-Users eine noch schlechtere Leistung abgeliefert, als die Verlierer des Games: The Weeknd. "Das Positive an der #Halbzeitshow ist ja, dass dadurch die Chiefs nicht die schlechteste Performance auf dem Feld abliefern", heißt es in seinem Beitrag. Zurecht? Zumindest häufen sich die Kommentare, in denen The Weeknds Auftritt als "der größte Müll" oder "die schlechteste Show aller Zeiten" abgestempelt wird.

Steven Gätjen lässt kein gutes Haar an The Weeknd

Er gehört zu den anerkanntesten deutschen US-Celebrity-Experten und nicht einmal er ließ ein gutes Haar an The Weeknd – trotz seiner sonst so diplomatischen Ader. Steve Gätjen sprach mit seiner Kritik wohl vielen Zuschauern aus der Seele: "Ja: hochwertig produziert, sah stylish aus, auch im goldenen Labyrinth, aber keine Stimmung und Ton war auch..." Seine Erklärung schloss er mit einem erschrockenen Katzenemoji, das sich auf die miese Tonqualität bezieht, ab.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Sucht The Weeknd hier das Club-Klo?

The Weeknds Halbzeitshow war fast gänzlich frei von überraschenden Showelementen. Nur ein Moment wurde im Netz ordentlich kommentiert: Das Spiegelkabinett, durch das der Sänger während seiner Performance irrte. Bei einigen Twitter-Usern schien das Erinnerungen geweckt zu haben. Die Bilder wurden kurzerhand zum Meme.

The Weeknd vs. Heino

Rotes Jackett, schwarze Hose, schwarzes Hemd – The Weeknds Look bei der Super-Bowl-Halbzeitshow schien einigen Usern hierzulande bekannt vorgekommen zu sein. Und tatsächlich: Im Netz entdeckten sie das deutsche Pendant: Schlagerstar Heino. Und noch ein deutscher Musiker sorgte für Sehnsüchte vor den TV-Bildschirmen: "Das war gar nix @theweeknd. Ich bin für Helge Schneider in der #HalfTimeShow", kommentierte ein Nutzer. Könnte lustig werden...