Ein ganz besonderer Tiger kam im Zoo von Nicaragua zur Welt. Medienberichten zufolge erzählte der Zoo Direktor Eduardo Sacasa, dass es sich dabei um den ersten weißen Bengal-Tiger in Mittelamerika handele. Das Weibchen trägt den spanischen Namen Nieves, was übersetzt "Schnee" bedeutet. Weiße Bengal-Tiger werden nicht als Albinos oder spezielle Art eingestuft, sondern erhalten ihr schneeweißes Fell aufgrund eines rezessiven Gens, welches in der Familie weitergegeben wird. Zwar ist Nieves Tigermama gelb-schwarz, doch war ihr Vater ein weißer Bengal-Tiger. Wie die kleine Nieve ihrem Namen gerecht wird, gibt's im Video zu bestaunen.