RTL News>Shopping Service>

SUP-Board für 150 Euro: Übertrifft dieses Angebot alles?

Sport-Deal

SUP-Board für 150 Euro: Übertrifft dieses Angebot alles?

Zwei Frauen, die auf SUP-Boards liegen.
SUP-Board im Angebot: Was kann der Mega-Deal wirklich?
iStockphoto

Der Sommer ist da – das heißt: Zeit für Aktivitäten im Freien! Besonders beliebt an heißen Tagen ist Stand-up-Paddeling (kurz SUP). Dabei können Sie ganz wunderbar, gemeinsam mit anderen oder alleine, das Wetter auf dem Wasser genießen. Zwischendurch bietet sich auch eine Abkühlung an.

Passend zum Stand-up-Paddeling-Trend hat Mano Mano gerade ein SUP-Board-Set im Angebot. Doch taugt das Schnäppchen etwas oder sollten Sie lieber woanders schauen? Wir haben die Antwort.

SUP-Board im Angebot: Was steckt hinter dem Deal?

Das SUP-Board PB320 von Nemaxx * ist momentan für knapp 155 Euro statt 170 Euro beim Online-Händler Mano Mano im Angebot. Es besteht aus einer stabilen PVC-Dropstitch-Konstruktion, die für Stabilität und gutes Fahrverhalten sorgt. Das Board trägt bis zu 140 Kilogramm Körpergewicht. Auf dem SUP-Board verstauen Sie im Gepäcknetz außerdem kleine Taschen und Rucksäcke.

Das Board lässt sich zudem schnell mit Luft befüllen. Wird es nicht mehr genutzt, lässt man diese einfach wieder ab. Mit dem stabilen Tragegriff an der Oberseite ist es einfach zu transportieren. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem ein Transportrucksack, ein Teleskop-Aluminium-Paddel, eine Finne, eine Hochdruck-Luftpumpe, ein Reparatur-Set und eine Fangleine.

Alle Informationen auf einen Blick:

  • Modell: Nemaxx PB320 Stand-up-Paddle-Board
  • Tragbares Gewicht: bis 140 Kilo
  • Maße: 320 × 78 × 15 Zentimeter
  • Material: widerstandsfähiges, stabiles PVC
  • Ausstattung: Transportrucksack, ein Paddel, eine Finne, ein Reparatur-Set, eine Fangleine und eine Hochdruck-Luftpumpe
  • Besonderheit: schnell selbst aufblasbar, kleines Taschennetz zum Verstauen, Dropstitch-Design für kontrollierte, stabile Steuerung
  • Preis: 154,60 Euro statt 170,73 Euro

SUP-Board-Alternative im Check: Ein besserer Deal?

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr Geld auszugeben, ist das Aksport SUP-Board * einen Blick wert. Das Board besteht aus sonnenresitentem PVC im Dropstitch-Design und lässt sich ganz einfach aufblasen. Es ist etwas kleiner als das Modell von Mano Mano und trägt 4 Kilo weniger – also bis zu 136 Kilogramm Körpergewicht.

Ist Ihnen die rutschfeste Sitzfläche des Boards zu hart, spannen Sie einfach das enthaltene Sitzkissen auf und lehnen sich bequem zurück. Mit im Kit enthalten ist zudem eine Transporttasche, ein Paddel, eine Finne, ein Sitzkissen, eine Fangleine und eine Luftpumpe. Preislich liegt das SUP-Board-Kit bei knapp 210 Euro.

Alle Details im Überblick:

  • Modell: Aksport SUP-Board
  • Tragbares Gewicht: bis 136 Kilo
  • Maße: 320 × 84 × 15 Zentimeter
  • Material: widerstandsfähiges, stabiles PVC
  • Ausstattung: Transporttasche, ein Paddel, ein Sitzkissen, eine Finne, eine Fangleine und eine Luftpumpe
  • Besonderheit: schnell selbst aufblasbar, kleines Taschennetz zum Verstauen, Dropstitch-Design für kontrollierte, stabile Steuerung, bequemes Sitzkissen
  • Preis: 209,99 Euro

Darum ist das SUP-Board von Mano Mano ein gutes Angebot

Wer auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen SUP-Board ist, ist mit dem Deal von Mano Mano besser ausgestattet als mit dem Amazon-Angebot. Das Nemaxx-Board hält nicht nur mehr Körpergewicht, es bietet auch eine breitere Grundfläche. Bis auf das Sitzkissen der Alternative ist das Zubehör identisch, das Angebot von Mano Mano bietet sogar zusätzlich ein Reparatur-Kit. Wer also gute Qualität für weniger Geld sucht, greift am besten zum Mano-Mano-Board und paddelt schon bald auf dem nächsten Gewässer.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.