Nationalspieler im RTL-Interview

Süle und Kimmich - Buddies mit Anfangsproblemen

12. Juni 2019 - 9:15 Uhr

Kimmich und Süle: Harmonie auf - und neben dem Platz

Im EM-Qualifikationsspiel gegen Estland hieß es am Ende 8:0 (5:0) für die deutsche Nationalmannschaft. Bei der rauschenden Tor-Party glänzten vor allem die Offensiv-Stars um Marco Reus, Serge Gnabry und Leroy Sané. Doch einmal mehr zeigte auch das Bayern-Duo um Joshua Kimmich und Niklas Süle seinen Wert im DFB-Dress. Auf dem Rasen harmonieren die beiden prächtig und sie verstehen sich auch abseits des Platzes. Mittlerweile verbindet die beiden sogar eine enge Freundschaft - doch das war längst nicht immer so.

Das Duo verbindet eine enge Freundschaft

Gegen Estland war Süle der Turm in der Abwehr. Der Innenverteidiger strahlte Ruhe aus, spielte locker seinen Stiefel runter und zeigte auch tolle Pässe. Auch Kimmich macht ein starkes Spiel: Er war eine der Triebfedern im Spiel der deutschen Mannschaft und gab die Flanke zum zwischenzeitlichen 3:0. 

Auf dem Platz verstehen sich die beiden Bayern-Profis glänzend. Das liegt auch daran, dass sich zwischen den beiden eine enge Freundschaft entwickelt hat. Wie es dazu kam und warum es für das Duo zunächst einige Probleme zu überwinden gab, erzählen Kimmich und Süle im Gespräch mit RTL - für Sie zu sehen oben im Video.