Bautzen

Suche nach dem schönsten Sorbischen Osterei beginnt

Sorbische Ostereier
Mit einem selbst gefertigten Feder-Pinsel wird farbiges heißes Wachs auf das Ei aufgetragen.
Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild

In Bautzen wird zum 70. Mal nach dem schönsten sorbischen Osterei gesucht. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause hat der Förderkreis für sorbische Volkskultur dazu aufgerufen, mit traditionell bemalte Hühnereier einzureichen, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Dabei dürfen verschiedene Techniken angewendet werden. Kurz nach Einsendeschluss am 24. Februar soll dann am 4. und 5. März der Sorbische Ostereiermarkt stattfinden. Dieser jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal. In der Vergangenheit hatten beide Veranstaltungen viele Liebhaberinnen und Liebhaber des Brauchtums nach Bautzen gelockt.