Make-up, Shampoo und mehr

Style-Update: Das sind unsere Beauty-Favoriten des Monats

Fünf Produkte sind unserer Beauty-Redakteurin besonders positiv aufgefallen
© iStockphoto, GUSTERINA

25. Mai 2020 - 9:27 Uhr

Absolute Must-Haves für den Frühling

Die Geschäfte öffnen langsam wieder, die Sonne scheint und das normale Leben kehrt allmählich zurück. Endlich können wir Ladys uns wieder schick machen und schminken. Diese 5 Produkt-Favoriten sollten Sie sich unbedingt anschauen. Ich, Redakteurin und Beauty-Junkie, habe sie bereits für Sie getestet.

von Isabel Michael

Flüssige Lippenstifte mit Schoko-Duft

Liquid Lippenstift
"Sweet Tooth" heißt der Lippenstift - und er riecht nach Schokolade
© Amazon.de

Diese Liquid-Lipsticks von L'Oréal Paris haben ein mattes Finish, trocknen die Lippen aber dennoch nicht aus. Die Deckkraft ist außerordentlich gut und das Tragegefühl ist sehr angenehm. Für alle Duft-Junkies sind diese flüssigen Lippenstifte übrigens ein absolutes Must-have. Die Farbe "Sweet Tooth" riecht unwiderstehlich nach Schokolade, sodass ich mir am liebsten die Lippen ablecken möchte (Preis: knapp 10 Euro). Die Farbpalette der Infailible Les Chocolates reicht insgesamt von einem zarten Nude bis hin zu einem ausdrucksstarken Beerenrot. Der Auftrag mit dem herzförmigen Applikator ist sehr einfach und präzise, sodass man auf einen Lipliner getrost verzichten kann. Ein integrierter Farbspeicher ermöglicht die optimale Dosierung der Lippenfarbe.
🛒 >> "L'Oréal Paris Infaillible Les Chocolates" bei Amazon ansehen*

Mascara, die weder klumpt noch verschmiert

Wer gerne auffällige und gut geschwungene Wimpern möchte, sollte diese Mascara von Maybelline ausprobieren (für rund 5 Euro bei Amazon und anderen Shops erhältlich). Sie verleiht einen unwiderstehlichen Augenaufschlag mit nur maximal zwei Schichten. Mehr braucht es nicht, um den Wimpern mehr Volumen, Dichte und Fülle zu verleihen. Die Wimpern wirken außerdem sofort länger, sodass aufgeklebte Verlängerungen eigentlich kaum noch nötig sind. Die Farbabgabe ist makellos - zumindest war sie das in meinem Selbstversuch. Besonders gut hervorzuheben ist auch, dass die Mascara weder klumpt noch verschmiert. Dazu duftet sie nach Kokos-Extrakt.
🛒 >> Mascara "Total Temptation" bei Amazon ansehen*

Etwas Bräune gefällig?

Dieser Bronzer von L'Oréal Paris eignet sich ideal für alle, die sich ein bisschen - aber nicht zu viel - Bräune im Gesicht wünschen. Da der Bronzer komplett matt ist, muss man kein glänzendes Finish befürchten, das mitunter trashig wirken kann. So eignet sich der Bronzer auch perfekt für den Alltag. Zudem ist er nicht zu dunkel oder zu rotstichig, sodass auch hellere und kühlere Hauttypen hier bedenkenlos zugreifen können. Das Auftragen mit dem Bronzerpinsel ist sehr einfach, da der eher schwächer pigmentierte Bronzer nicht zu viel Farbe abgibt. Weiterhin lässt er sich sehr gut verblenden. So ist das Ergebnis schön und frei von hässlichen Flecken.
🛒 >> "Back to Bronze" von L'Oréal Paris bei Amazon ansehen*

Vitamin-C- und Hyaluronsäure-Kombi

Seit über einem Jahr benutze ich dieses Serum zur Vorbeugung von Falten, und ich bin begeistert davon. Ich habe eine sehr empfindliche, trockene Haut und leide unter Rosazea. Dazu manchmal auch noch unter Pickeln. Trotzdem vertrage ich das vegane, tierversuchsfreie Serum mit natürlichem Vitamin C und Hyaluronsäure sehr gut. Es ist enorm dünnflüssig und zieht schnell in die Haut ein, sodass man problemlos eine weitere Creme nach dem Einziehen auftragen kann.  
🛒 >> Hyaluron- und Vitamin-C-Serum von Yael Beaute bei Amazon ansehen*

So wirkt Hyaluronsäure:
Schon ab einem Alter von 25 Jahren nimmt die Produktion von Hyaluronsäure im Körper ab. Die Folgen sind mit den Jahren schlaffere Hautpartien und Falten. Dieses Anti-Aging-Mittel wirkt mit hochkonzentrierter Hyaluronsäure gegen diese Veränderungen. Hyaluronsäure speichert das 10.000-Fache ihres Volumens an Wasser. Nach dem Auftragen wird diese Feuchtigkeit in der Haut eingelagert. Dadurch "glättet" sie sich von innen und tritt wieder merklich straffer in Erscheinung. Vitamin C ist ein altbekannter Radikalenfänger und wirkt damit ebenso vorzeitiger Hautalterung entgegen. Dazu fördert es die Kollagenbildung und hilft dabei, Pigment- sowie Altersflecken aufzuhellen.

Pflege für strapazierte Haare

Haarmaske von Redken
Eine Haarmaske sorgt dafür, dass die Mähne wieder glänzt
© Redken

Nachdem ich meine bereits mehrmals blondierten Haare braun gefärbt hatte, brauchte ich unbedingt eine gute Pflege für meine extrem strapazierten Haare. Ich bestellte die "Extreme"-Maske von Redken, die speziell für beschädigte, chemisch behandelte Haare entwickelt wurde (Preis: knapp 30 Euro). Das Produkt repariert das Haar angeblich von innen heraus und enthält hohe Mengen an Ceramiden, Proteinen und Lipiden. Das Versprechen des Herstellers: Die Haarstruktur wird erneuert und die Haarfasern werden gestärkt. Die Einwirkzeit beträgt 5 bis 15 Minuten. Ich muss dazu aber anmerken, dass ich das beste Ergebnis der Maske nach 2 bis 3 Stunden hatte. Die Haare wirken wie neu, glänzen wirklich wunderschön und werden dennoch nicht beschwert. Für eine Extraportion Pflege habe ich mir nun auch das Shampoo und den Conditioner der "Extreme"-Reihe bestellt.
🛒 >> "Extreme"-Pflegelinie von Redken bei Douglas ansehen*

Achtung: Eine längere Einwirkzeit als angegeben kann die Haarfarbe um ein paar Nuancen heller wirken lassen. Haarkuren und -masken haben oft den Effekt, dass Colorationen und Tönungen schneller aus den Haaren gezogen werden. Wer diese Wirkung vermeiden möchte, sollte sich daher unbedingt an die angegebene Einwirkzeit auf der Verpackung halten.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.