24. November 2017 - 13:25 Uhr

Der Besitzer des Cafés 'Le Theatre' in Stuttgart ist kein Fan von Jogginghosen

Sie ist längst salonfähig und darf nicht mehr nur in den eigenen vier Wänden auf dem Sofa getragen werden. Trotzdem polarisiert dieses Kleidungsstück wie fast kein anderes: die Jogginghose. Jetzt hat ein Café in Stuttgart Gästen mit Jogginghose sogar den Zutritt verboten.Wir haben mit dem Cafébesitzer gesprochen.

Jogginghosen können durchaus alltagstauglich gestylt werden

"We say 'no' to sweatpants - Thank you for your understanding" steht auf dem Schild an der Eingangstür zum Stuttgarter Café 'Le Theatre'. Offenbar ist man dort - entgegen der gängigen Meinung in der Modeszene - nicht davon überzeugt, dass die Jogginghose längst alltagstauglich ist. "Es gibt in der Mode die Tendenz, dass alles ein bisschen gemütlicher ist. Und das verwechseln manche Kunden damit, dass man mit Jogginghose ins Café kommen kann", erklärt Café-Chef Stefan Gauß. Er findet es legitim, Gäste in Lümmelhosen abzuweisen. Wenn doch jemand damit auftaucht, nimmt er es aber sportlich - und bittet, beim nächsten Mal den Dresscode einzuhalten.

Auch die Mitarbeiter des Cafés haben einen strikten Dresscode: "Meine Mitarbeiter sind auch angehalten, ordentlich angezogen ihren Dienst zu verrichten." Was das Thema Jogginghosen angeht, ist die Meinung klar: "Mir persönlich gefällt es nicht."

Auch Karl Lagerfeld ist kein Fan von Jogginghosen

Der Besitzer des Cafés  'Le Theatre' in Stuttgart ist kein Fan von Jogginghosen.
Die Jogginghose ist längst salonfähig - aber im Stuttgarter Café 'Le Theatre' verboten.
© DPA

Später lenkt der Besitzer dann noch ein bisschen ein. Schließlich kommt es auf die Kombination an: Trägt man die Jogginghose richtig, entstehen dadurch ganz neue Looks, die nicht mehr nach Sport- oder Gammel-Outfit aussehen. Immerhin haben die bequemen Buxen auch längst die Catwalks der Welt erobert. Wichtig ist allerdings die Mischung - auf die richtigen Schuhe kommt es zum Beispiel an. Darüber sind sich jedenfalls die Größen der Modebranche einig - bis auf einen. Karl Lagerfeld hat zu dem Thema nur Folgendes zu sagen: "Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren". Damit ist er im Café 'Le Theatre' sicher sehr willkommen.

Was die Gäste des Cafés vom Jogginghosen-Verbot halten, sehen Sie im Video.