Sturm befürchtet: Stiftung warnt vor dem Betreten von Parks

Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

30. November 2021 - 12:32 Uhr

Weimar (dpa/th) - Wegen möglicher Sturmböen hat die Klassik Stiftung Weimar Besuchern und Besucherinnen davon abgeraten, die historischen Park- und Gartenanlagen zu betreten. Es könne zu Umstürzen und Astabbrüchen kommen, teilte die Klassik Stiftung am Dienstag mit. Der historische Baumbestand sei teils mehr als 200 Jahre alt. "Gerade diese alten Bäume prägen das Bild der Parkanlagen, aber sie weisen aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters oft Schädigungen auf, die regelmäßig kontrolliert werden", so die Stiftung. Doch nicht jeder Schaden sei von außen zu erkennen.

© dpa-infocom, dpa:211130-99-198992/2

Quelle: DPA