Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Anders als Hunde

Studie beweist: Katzen sind wirklich untreu!

Katzen sind nicht sonderlich loyal - fand eine japanische Studie heraus.
Katzen sind nicht sonderlich loyal - fand eine japanische Studie heraus.
© iStockphoto, Josip Vinkovic

04. März 2021 - 12:55 Uhr

Loyalität Fehlanzeige!

Während Hunde ihren Besitzern in jeder Notlage zu Hilfe eilen, scheren sich Katzen nicht um das Wohlergehen der Dosenöffner – so zumindest das Vorurteil. Eine Studie japanischer Wissenschaftler beweist jetzt: Das Vorurteil stimmt, Katzen sind tatsächlich untreu.

Katzen verhielten sich anders als Hunde

Das Experiment der japanischen Forscher der Kyoto Universität war an eine Studie mit Hunden angelehnt. Die Katzen beobachteten ihre Besitzer, wie sie mit Hilfe eines Fremden versuchen, eine Box zu öffnen. Danach boten sowohl der Helfer als auch eine Dritte, bislang unbeteiligte Person, der Katze ein Leckerli an. Die Tiere zeigten keine besondere Sympathie gegenüber den Helfern.

Die Hunde hatten im vorangegangenen Experiment stark zu dem Helfer ihres Besitzers tendiert und die Dritte Person weitestgehend ignoriert.

Ihren Namen erkennen Katzen aber sehr wohl, sie entscheiden nur freier als Hunde, ob sie dem Ruf auch wirklich folgen wollen.

Auch interessant