RTL News>News>

Streikchaos legt Griechenland lahm

Streikchaos legt Griechenland lahm

In Griechenland haben massive Streikaktionen begonnen. Landesweit geht den ganzen Tag über praktisch nichts mehr: Flüge fallen aus, Fähren laufen nicht aus, auch Schulen sowie Busse und Bahnen werden bestreikt. Die Proteste richten sich gegen das harte Sparprogramm der sozialistischen Regierung.

Zuvor hatte das griechische Parlament nach einer zum Teil stürmisch verlaufenen Debatte eine Reihe von einschneidenden Änderungen im Arbeitsmarkt gebilligt. In den kommenden Tagen soll der Sparhaushalt 2011 gebilligt werden.

Ab 1. Januar sollen die Abfindungen bei Entlassungen halbiert werden. Die von den Gewerkschaftsverbänden ausgehandelten Tarife gelten nicht mehr. Stattdessen können Arbeitgeber mit den Betriebsräten niedrigere Gehälter aushandeln.