Stralsund: Unbekannte legen Schweinekopf vor Angela Merkels Wahlkreisbüro

Stralsund: Schweinskopf vor Merkels Büro gefunden
Streifenpolizisten haben einen Schweinskopf mit Beleidigungen beschriftet vor Merkels Büro in Stralsund gefunden. (Motivbild)
imago/Jürgen Heinrich, imago stock&people

Auf dem Tierkopf standen Beleidigungen

Unbekannte haben in Stralsund einen Schweinekopf vor den Wahlkreisbüro der Bundeskanzlerin abgelegt. Der Tierkopf, der mit Beleidigungen gegen Angela Merkel beschriftet war, wurde am Morgen von Streifenbeamten entdeckt, wie die Polizei mitteilte.

Jetzt wird wegen Beleidigung und Verstoßes gegen das Tierkörperbeseitigungsgesetz ermittelt. Was genau auf dem Schweinskopf stand, wollte die Polizei nicht mitteilen. Nur, dass sich die Beleidigung gegen die Bundeskanzlerin richtete, wurde bekannt. Merkel hat seit 1990 ihren Wahlkreis in Stralsund und immer das Direktmandat gewonnen.

Wer Hinweise zu den Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Stralsund unter der Nummer 03831-2890-624 oder per E-Mail unter www.polizei.mvnet.de zu melden.