RTL News>Stars>

Strafverfahren gegen Ernst August Prinz von Hannover: Ihm drohen bis zu 3 Jahre Haft

Mitteilung des Landesgerichts Wels

Strafverfahren gegen Ernst August Prinz von Hannover: Ihm drohen bis zu 3 Jahre Haft

Ihm drohen bis zu 3 Jahre Haft Strafverfahren gegen Ernst August Prinz
00:40 min
Strafverfahren gegen Ernst August Prinz
Ihm drohen bis zu 3 Jahre Haft

Prozess gegen Ernst August Prinz von Hannover startet im März

Im März 2021 muss sich Prinz August Ernst von Hannover vor em Landesgericht Wels verantworten. Der 66-Jährige fiel im vergangenen Jahr durch mehrere Vorfälle auf: Er wurde gegenüber der Polizei handgreiflich, bedrohte und nötigte eigene Angestellte und wurde sogar in eine Psychiatrie eingewiesen. Wie das Gericht in einer offiziellen Mittelung verkündet, findet schon bald, am 23. März, die Hauptverhandlung gegen den Welfenprinzen statt. Was ihn genau vorgeworfen wird, erfahren Sie im Video.

Das passiert im Falle einer Verurteilung

Sollte es tatsächlich zu einer Verurteilung kommen, „droht ihm eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren“, so heißt es weiter in der Pressemitteilung des Landesgerichts Wels. Ob das Urteil auch wirklich am 23. März in der öffentlichen Verhandlung falle, sei derzeit allerdings noch nicht klar.