Beschwerden betreffen vor allem Festnetz und Internet

Störungen bei Telekom, Vodafone, 1&1 und O2 - zahlreiche Kunden betroffen

DSL-Router
© DPA

12. Februar 2020 - 14:28 Uhr

Störungen bundesweit gemeldet

Seit dem frühen Morgen sammeln sich bei Meldungsportalen für Störungen tausende Klagen über Internet- und Festnetzprobleme. Das Portal "allestörungen.de" weist einen deutlichen Anstieg von Meldungen bei Kunden der Telekom, von vodafone, 1&1 und O2 aus. Teilweise ist demnach auch das Mobilfunknetz betroffen, vor allem aber Internet- und Festnetzanschlüsse. Die Telekom hat "Einschränkungen Internet und Telefonie" auf ihrer Website bereits bestätigt. Das Problem sei in Bearbeitung.

Seit dem Vormittag stünden alle Angebote wieder zur Verfügung

Der Grund liege laut eines Telekomsprechers an einer Panne bei einer Softwareaktualisierung. Auch andere Internetanbieter wie Vodafone oder United Internet 1&1 meldeten Ausfälle, weil sie den letzten Kabelabschnitt bis zum Kunden, die sogenannte letzte Meile, von der Telekom mieten. Seit dem Vormittag stünden aber wieder alle Angebote zur Verfügung, sagte ein Sprecher von United Internet.