Stille Helden in der Krise

Rettungsassistentin erklärt, wie das Coronavirus ihren Arbeitsalltag verändert

26. März 2020 - 9:43 Uhr

Rettungsassistenten sind durch Coronavirus doppelt belastet

Es ist eine Doppelbelastung, der Nicole Wucherer und ihre Kollegen im Moment ausgesetzt sind. Die 44-Jährige arbeitet als Rettungsassistentin in Filderstadt (Baden-Württemberg) – auch unter normalen Bedingungen ist der Job schon ziemlich stressig. Doch in Zeiten von Corona steht die vierfache Mutter noch mehr unter Druck als sonst. Aus Routineeinsätzen werden plötzlich Ausnahmesituationen. Wie der Alltag der Rettungsassistentin jetzt aussieht – in unserem Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Nicole Wucherer kann in ihrem Job nicht einfach fehlen

Jeder, der kann, verbringt gerade viel Zeit zuhause – das kommt für Nicole Wucherer nicht infrage. Sie als Rettungsassistentin ist weiterhin im Einsatz, um kranken und verletzten Menschen zu helfen. Doch das Risiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, lauert derzeit überall. "Du gehst mit ganz anderer Vorsicht rein. Du musst dich selber schützen. Wir müssen ja selber gesund sein, um anderen helfen zu können", erklärt die 44-Jährige.

Bei jedem Einsatz wird darum nun noch strenger als sonst auf Hygiene geachtet. Aber auch sonst läuft gerade alles mehr oder weniger im Ausnahmemodus. "Jeder von uns ist total unsicher. Wir wissen nicht, ob Material nachkommt, wir wissen nicht, ob wir weiterhin einen Schutz haben", sagt die Rettungsassistentin. Da komme selbst sie, die ihren Job mit Herzblut macht, an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

Rettungsdienste müssen in auch in der Corona-Krise einen kühlen Kopf bewahren

Auch ihr Kollege Sascha Wolf meint: "Wenn die Leute, die ruhig bleiben sollten, nicht mehr ruhig bleiben, dann ist das nicht mehr gut." Trotzdem sind beide weiter unermüdlich im Einsatz und versuchen jeden Tag alles zu geben, um zu helfen. Es sind Menschen wie sie, die dafür sorgen, dass gerade nicht alles zusammenbricht.

Nicole Wucherer ist Rettungsassistentin in Filderstadt
Nicole Wucherer ist Rettungsassistentin in Filderstadt und spürt die Auswirkungen der Corona-Krise jeden Tag.
© Nonstop

TVNOW-Doku: Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".