Sternschnuppenregen über Deutschland

14. Februar 2016 - 21:46 Uhr

Astronomie-Fans können sich auch in diesem Jahr auf den Meteorstrom der Leoniden am Nachthimmel freuen. Der Sternschnuppenregen sei aber nicht so spektakulär wie in früheren Jahren, sagte Jost Jahn von der Vereinigung der Sternfreunde. "Laien können etwa alle zehn Minuten eine Sternschnuppe am klaren Nachthimmel entdecken." Noch vor einigen Jahren seien während einer Stunde hunderte Sternschnuppen sichtbar gewesen.

Der Höhepunkt des Sturms werde am Morgen des 18. November gegen fünf Uhr erreicht. Die Chance, schon jetzt die ein oder andere Sternschnuppe zu entdecken, stehen bei klarem Himmel allerdings ebenfalls gut.