Sterbehilfe: Abstimmung Mitte 2015

Zum Thema Sterbehilfe in Deutschland berät der Bundestag schon an diesem Donnerstag.
© dpa, Sebastian Kahnert

12. November 2014 - 9:54 Uhr

Neuregelung der Sterbehilfe?

Der Bundestag soll nach den Plänen der Unions-Fraktion Mitte kommenden Jahres über eine Neuregelung der Sterbehilfe abstimmen. Das sagte Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU). Die erste Lesung der konkurrierenden Gesetzentwürfe sei für Ende Februar geplant.

Danach werde es eine große Anhörung geben. Schon an diesem Donnerstag steht zu diesem Thema eine sogenannte Orientierungs-Debatte auf der Tagesordnung des Bundestags. In der rund vierstündigen Plenardebatte werden fast 50 Abgeordnete das Wort ergreifen.

In der CSU zeichnet sich nach den Worten der Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt eine Mehrheit für ein Verbot der gewerbsmäßigen und organisierten Sterbehilfe ab. Wie üblich bei ethischen Grundsatzentscheidungen können die Abgeordneten im Bundestag jedoch unabhängig von ihrer Fraktionszugehörigkeit abstimmen. Große Unterstützung in der Union soll es bereits für eine stärkere finanzielle Förderung von Hospizen und der Palliativmedizin geben.