27. Dezember 2013 - 12:56 Uhr

Macht Stefan sich nur etwas vor?

In einer Disziplin scheint Stefan schier unschlagbar - im Aufspüren von Fettnäpfchen. Kaum hat er die lebenslustige Nina kennengelernt, landet er auch schon mit ihr im Bett.

Der Lehrer
Stefan hat ein One-Night-Stand mit Nina
© Einfach meine Freundin vögeln

Erst hinterher wird ihm klar, dass Nina die Mutter seines Schülers Moritz ist. Gleich darauf bekommt Stefan den nächsten Schock: Auch sein Schüler Tim hat zuvor mit Moritz' Mutter eine Nacht verbracht, die für Tim nicht folgenlos blieb: Tim hat sich bis über beide Ohren in Nina verliebt und duldet natürlich keinen Nebenbuhler.

Neben dem ganzen Gefühlschaos soll Stefan auch noch zusammen mit Karin den "Tag der offenen Tür" organisieren, was er nur widerwillig tut, da ihr beider Kusserlebnis ihn immer noch verwirrt. Karin versucht, es rein professionell anzugehen und den "Vorfall" zu vergessen. Stefan bestärkt sie darin und versichert ihr noch einmal, dass der Kuss nichts zu bedeuten hatte, rein gar nichts. Aber stimmt das auch?